logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Renate Welsh: Werke

Zahlreiche Kinderbücher, etwa "Das Vamperl" 1979, "Johanna" 1981, "Ich verstehe die Trommel nicht mehr. Erzählungen aus Afrika" 1983, "Das Haus in den Bäumen" 1998, "Spinat auf Rädern" 1991, "Dieda oder Das fremde Kind" 2002, "Martin in der Seifenschale" 1993, "Gut, dass niemand weiß" 2006, "... und raus bist du" 2008, "Ganz schön bunt" 2013 u. v. a.
Ihr erfolgreichstes Buch, "Das Vamperl", erhielt mehrere Fortsetzungen. In dem Buch "Dieda oder Das fremde Kind" erzählte Renate Welsh von ihrer eigenen Kindheit zum Ende des Zweiten Weltkrieges.


Einige neuere Werke (Auswahl):

  • Geschichten hinter den Geschichten. Innsbrucker Poetik-Vorlesung. Innsbruck: Institut für Germanistik, Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft, 1995.
  • Liebe Schwester. Roman. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2003.
  • Die schöne Aussicht. Roman. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2005.
  • Großmutters Schuhe. Roman. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2008.
  • Ganz schön bunt! Illustration: Maslowska, Monika.Innsbruck, Wien: Obelisk, 2013.
  • Sarah spinnt Geschichten. Illustration: Schweizer, Suse. Innsbruck, Wien: Obelisk, 2014.
  • In die Waagschale geworfen. Geschichten über den Widerstand gegen Hitler. Jugendbuch. Wien: Czernin Verlag, 2019.
  • Kieselsteine. Erzählungen. Wien: Czernin Verlag, 2019.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...