logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Manfred Wieninger: Werke

  • Regen im Werkskanal. Lyrik. Mainaschaff, Verlag Gallinge, (Edition Eigensinn) 1999.
  • Der dreizehnte Mann. Roman. Hamburg, Wien: Europa Verlag, 1999.
  • Falsches Spiel mit Marek Miert. Roman. Reinbek: Rowohlt Taschenbuch, 2001.
  • Der Engel der letzten Stunde. Roman. Innsbruck, Wien: Haymon Verlag, 2005.
  • Kalte Monde. Ein Marek-Miert-Krimi. Innsbruck, Wien: Haymon, 2006.
  • Rostige Flügel. Ein Marek-Miert-Krimi. Innsbruck, Wien: Haymon, 2008.
  • Die Rückseite des Mondes. Krimi. Hamburg: Nautilus, 2008.
  • Prinzessin Rauschkind. Ein Marek-Miert-Krimi. Innsbruck, Wien: Haymon, 2010.
  • Das Dunkle und das Kalte. Reportagen aus den Tiefen Niederösterreichs. Wien: Edition Mokka, 2012.
  • 223 oder Das Faustpfand. Ein Kriminalfall. St. Pölten-Wien: Residenz Verlag, 2012.
  • Die Banalität des Guten. Feldwebel Anton Schmid. Roman in Dokumenten. Wien: Verlag der Theodor Kramer Gesellschaft, 2014.
  • Der Mann mit dem goldenen Revolver. Ein Hinterhof-Krimi mit Marek Miert. Innsbruck, Wien: Haymon Taschenbuch Verlag, 2015.
  • Aasplatz. Eine Unschuldsvermutung. Salzburg, Wien: Residenz Verlag, 2018.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...