logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hans Weigel: Werke (Auswahl)

  • Barabbas oder der fünfzigste Geburtstag, Wien 1946.
  • Das himmlische Leben, Wien 1946.
  • Der grüne Stem, Wien 1946.
  • Unvollendete Symphonie, Innsbruck 1951.
  • Hölle oder Fegefeuer, Wien 1952.
  • O du mein Österreich, Stuttgart 1956.
  • Kleiner Knigge für Unpünktliche, München 1957.
  • Masken, Mimen und Mimosen, Stuttgart 1958.
  • Flucht vor der Größe, Wien 1960.
  • Tausendundeine Premiere, Wien 1961.
  • Lern dieses Volk der Hirten kennen, Zürich - Stuttgart 1962.
  • Blödeln für Anfänger, Zürich 1963.
  • Tirol für Anfänger, Zürich 1964.
  • Das tausendjährige Kind, Wien 1965.
  • Apropos Musik, Zürich - Stuttgart 1965.
  • Pünktlichkeit für Anfänger, Zürich 1965.
  • Das kleine Walzerbuch, Salzburg 1965.
  • Das Buch der Wiener Phiharmoniker, Salzburg 1967.
  • Johann Nestroy, Velber/Hannover 1967.
  • Karl Kraus oder Die Macht der Ohnmacht, Wien - Frankfurt - Zürich 1968. Vorschläge für den Weltuntergang, Salzburg 1969.
  • Götterfunken mit Fehlzündung, Zürich - Stuttgart 1971.
  • Apropos Theater, Zürich -München 1974.
  • Die Leiden der jungen Wörter, Zürich - München 1974.
  • Der exakte Schwindel, Graz - Wien - Köln 1977.
  • Wien, Wien - München 1977.
  • Das Land der Deutschen mit der Seele suchend, Zürich - München 1978. In memoriam, Graz - Wien - Köln 1979.
  • Ad absurdum, Graz - Wien - Köln 1980.
  • Große Mücken - kleine Elefanten, Zürich - München 1980.
  • Gerichtstag von 49 Leuten, Graz - Wien - Köln 1981.
  • 1001 Premiere, Graz - Wien - Köln 1983.
  • Das Schwarze sind die Buchstaben, Graz - Wien - Köln 1983.
  • Nach wie vor Wörter, Graz - Wien - Köln 1985.
  • Man kann nicht ruhig darüber reden, Graz - Wien - Köln 1986.
  • Man derf schon, Graz - Wien - Köln 1987.
  • Die tausend Todsünden, Graz - Wien - Köln 1988.
  • Das Abendbuch. Egozentrische Erinnerungen und Berichte und Berichte... Graz, Wien, Köln: Styria, 1989.
  • Das Scheuklappensyndrom. Undisziplinierte Gedanken über Mitläufer und nützliche Idioten. Mit fünf Zeichnungen von Ironimus. Graz, Wien, Köln: Styria, 1990.
  • Hans Weigel quergelesen. Graz, Wien, Köln: Styria, 1994.
  • Spitzen, Splitter & Chansons. Ausgewählte Texte. Hrsg.: Elfriede Ott. Wien: Molden, 2005.
  • Niemandsland. Ein autobiographischer Roman. Hrsg: Elfriede Ott, Veronika Silberbauer. Wien: Amalthea, 2006.
  • In die weite Welt hinein. Erinnerungen eines kritischen Patrioten. Hrsg.: Elke Vujica. St. Pölten: Literaturedition Niederösterreich, 2008.
  • Der grüne Stern. Roman. Wien: Metro Verlag, 2012.
  • Unvollendete Symphonie. Roman. Wien: Edition Atelier, 2015.

 

Zum Autor:

  • Hans Weigel. Leben und Werk. Zum 80. Geburtstag. Hrsg.: Franz Patzer. Wien: Wiener Stadt- und Landesbibliothek, 1988. (Katalog zur Ausstellung der Wiener Stadt- und Landesbibliothek)
    http://www.wienbibliothek.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Schreibworkshop für Mädchen von 10 bis 15 Jahren im Literaturhaus Wien

Do, 29.08.2019 10.00 bis 13.00 Uhr Eingang Seidengasse 13 Du schreibst gerne Geschichten,...

Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 11.09.2019, 18.00–20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du bist...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW - flugschrift Nr. 27 von Marianne Jungmaier

Eine Collage generiert aus Schlaf und flankiert von weiteren auf der Rückseite angeordneten...

Literaturfestivals in Österreich

Bachmannpreis in Klagenfurt, Tauriska am Großvenediger, Ö-Tone und Summerstage in Wien – der...