logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ernst Weiß: Werke

 

Bücher:

  • Die Galeere. Roman. Berlin: S. Fischer, 1913.
  • Der Kampf. Roman. Berlin: S. Fischer, 1916.
  • Tiere in Ketten. Roman. Berlin: S. Fischer, 1918.
  • Franziska. Roman [Neue Fassung der 1916 bei S. Fischer unter dem Titel "Der Kampf" erschienenen Erstausgabe]. Berlin: S. Fischer, 1919.
  • Mensch gegen Mensch. Roman. München: Georg Müller, 1919.
  • Das Versöhnungsfest. Eine Dichtung in vier Kreisen. München: Georg Müller, 1920.
  • Stern der Dämonen. Roman. Franta Zlin. Novelle. Der Bunte Dämon. Gedicht. Wien, Leipzig: Genossenschaftsverlag, 1920.
  • Tanja. Drama in drei Akten [Rahel Sanzara gewidmet]. Berlin: S. Fischer, 1920.
  • Nahar. Roman [Forts. von "Tiere in Ketten"]. Reinbeck: Rowohlt, 1922.
  • Tiere in Ketten. Roman [Neufassung der zuerst 1918 bei S. Fischer erschienenen Erstausgabe]. München, Berlin: Rowohlt, 1922.
  • Atua. Drei Erzählungen. München: Wolff, 1923.
  • Die Feuerprobe. Roman. Ill.: L. Meidner. Berlin: Die Schmiede, 1923.
  • Hodin. Erzählung. Ill.: N. Pusirewski. Berlin: Tillgner, 1923.
  • Olympia. Tragikomödie [Rahel Sanzara gewidmet]. Berlin: Die Schmiede, 1923.
  • Daniel. Erzählung. Berlin: Die Schmiede, 1924.
  • Der Fall Vukobrankovics. Kriminalanalyse. Berlin: Die Schmiede, 1924.
  • Männer in der Nacht. Roman. Berlin: Propyläen, 1925.
  • Das verlorene Kind. Roman. [Mit Rahel Sanzara]. Berlin: Ullstein, 1926.
  • Boëtius von Orlamünde. Roman. Berlin: S. Fischer, 1928.
  • Dämonenzug. Fünf Erzählungen. Berlin: Ullstein, 1928.
  • Das Unverlierbare. Essays ["Meiner Mutter gewidmet"]. Berlin: Rowohlt, 1928.
  • Die Feuerprobe. [Erw. Neudruck der 1923 im Verlag Die Schmiede erschienenen Erstausgabe]. Berlin: Propyläen, 1929.
  • Georg Letham, Arzt und Mörder. Roman. Wien: Zsolnay, 1931.
  • Der Gefängnisarzt oder Die Vaterlosen. Roman. Leipzig, Mährisch-Ostrau: Kittl, 1934.
  • Der arme Verschwender. Roman [Für Stefan Zweig]. Amsterdam: Querido, 1936.
  • Der Verführer. Roman [Thomas Mann gewidmet]. Zürich: Humanitas, 1938.
  • Der Augenzeuge. Roman [Aus dem Nachlaß]. Vorw.: H. Kesten. Icking-München: Kreisselmeier, 1963.
  • Ich - Der Augenzeuge. Roman [Überstempelter neuer Titel der 1963 bei Kreißelmeier erschienenen Erstausgabe, lt. Gerichtsbeschluß m. eingekl. Zettel]. Vorw.: H. Kesten. Icking-München: Kreisselmeier, 1963.
  • Der zweite Augenzeuge und andere ausgewählte Werke. Hrsg., Einl.: Klaus-Peter Hinze. Wiesbaden: Franz Steiner, 1978.
  • Die Ruhe in der Kunst. Ausgewählte Essays, Literaturkritiken und Selbstzeugnisse, 1918-1940. Berlin, Weimar: Aufbau, 1987.
  • Helle Sonne - Schwarzer Tag. Prosa & Lyrik. Wiener Neustadt: Weilburg, 1990.
  • Jarmila. Eine Liebesgeschichte aus Böhmen. Nachw.: Peter Engel. Frankfurt / M.: Suhrkamp, 1998.
  • Das Unverlierbare. (1928). Bad Kleinen: Lexikus Verlag, 2011.

 

Werkausgaben:

  • Gesammelte Werke in 16 Bänden. Hrsg.: P. Engel, V. Michels . Frankfurt/M.: Suhrkamp, 1982.

 

Stücke:

  • Tanja. Drama in drei Akten. Kammerspiele, Prag: Deutsches Landestheater Prag, 1919.
  • Lenore. Nach der Novelle "Die Verdorrten". Prag, 1923.
  • Olympia. Tragikomödie. (Junge Bühne), Berlin: Renaissance-Theater, 1923.

 

Übersetzungen:

  • Guy de Maupassant: Die Brüder. Roman. Übers.: Ernst Weiss. Berlin: Ullstein, 1924.
  • M. T. Dekobra: Wie ich Grisel - das Millionen gewann. Übers.: Ernst Weiss. Berlin: Robinson, 1926.
  • Alphonse Daudet: Tartarin de Tarascon. Übers.: Ernst Weiss, Ill.: W. Klemm. Hamburg: Deutsche Buchgemeinschaft, 1928.
  • Theodor Dreiser: Das Buch über mich selbst. Band 2: Jahre des Kampfes. Übers.: Ernst Weiss. Berlin: Zsolnay, 1932.
  • James Mallahan Cain: Serenade in Mexiko. Übers. a. d. Amerikan.: Ernst Weiss. Amsterdam: Querido, 1938.
  • Honoré de Balzac: Oberst Chabert. Novelle. Übers. a. d. Franz.: Ernst Weiss. Köln: Pick, 1946.
  • Alphonse Daudet: Tartarin aus Tarascon. Übers.: Ernst Weiss*. Berlin, Hamburg: Deutsche Buchgemeinschaft, 1948. Marcel Proust: Tage der Freuden. Übers. a. d. Französ.: Ernst Weiss. Berlin: Propyläen, 1955.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.12.2017, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Im Super...

Dichter ran, Juvivo!

Mo, 18.12.2017, 19.00 Uhr Workshop-Präsentation & Diskussion Was umgibt uns an Literatur...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...