logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Fred Wander: Werke

  • Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben eines Reporters. 1954.
  • Taifun über den Inseln. o. O.: Die Buchgemeinde, 1957.
  • Korsika - noch nicht entdeckt. Berlin: Neues Leben, 1959.
  • Bandidos. Berlin: Neues Leben, 1963.
  • Doppeltes Antlitz. Pariser Impressionen. Berlin: Volk und Welt, 1966.
  • Nicole. Berlin: Neues Leben, 1971.
  • Der siebente Brunnen. Berlin: Aufbau Verlag, 1971; Drehbuch 2002; Neuauflage 2006 mit einem Nachwort von Ruth Klüger (im Münchner dtv Verlag).
  • Holland auf den ersten Blick. Impressionen von einer Autoreise. Leipzig: Brockhaus, 1972.
  • Ein Zimmer in Paris. Erzählung. Wien: Globus, 1975.
  • Das taubengraue Haus, 1977.
  • Provenzalische Reise. Leipzig: Brockhaus, 1978.
  • Josua läßt grüßen. Der Bungalow. Zwei Stücke, 1979.
  • Patrique, Patrique, 1983.
  • Hôtel Baalbek. Berlin, Weimar: Aufbau-Verlag, 1991; Neuauflage 2007 mit einem Nachwort von Erich Hackl (Göttingen: Wallstein Verlag).
  • Das gute Leben. Erinnerungen. München, Wien: Hanser, 1996; erweiterte Neuausgabe 2006 unter dem Titel "Das gute Leben oder Von der Fröhlichkeit im Schrecken". Erinnerungen. Göttingen: Wallstein, 2006.

 

Über Fred Wander:

  • Grünzweig, Walter, Ursula Seeber (Hrsg.): Fred Wander, Leben und Werk. Bonn: Weidle, 2005.
  • Schneider, Ulrike: Jean Amery und Fred Wander. Erinnerung und Poetologie in der deutsch-deutschen Nachkriegszeit. Berlin, Boston: de Gruyter 2012.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises an Hanno Millesi

Mo, 23.10.2017, 19.00 Uhr Preisverleihung & Lesung "Hanno Millesi ist Meister darin,...

Nahaufnahme Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Erwin Einzinger

Di, 24.10.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Im Zentrum des Gesprächs mit Erwin Einzinger...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...