logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Joseph Zoderer: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1935 in Meran / Südtirol.
Studium an der Universität Wien (Jus, Philosophie, Theaterwissenschaften, Psychologie), Tätigkeit als Journalist. Redakteur beim Sender RAI in Bozen, seit 1981 freier Schriftsteller. Romane, Erzählungen, Lyrik.
Der Autor widmet sich immer wieder dem sogenannten Südtirolthema, so auch in seinem bekanntesten Roman "Die Walsche" (1982).
Lebt auf einem Bauernhof in Terenten / Südtirol.

Preise und Auszeichnungen in Deutschland, Italien und Österreich, darunter:

  • 1983 Literaturpreis der Deutschen Industrie
  • 1986 ITAS-Literaturpreis Trento
  • 1987 Franz Theodor Csokor-Preis des Österr. P.E.N. Clubs
  • 2001 Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung
  • 2003 Hermann-Lenz-Preis für deutschsprachige Lyrik Heidelberg.
  • 2005 Walther von der Vogelweide-Literaturpreis Bozen
  • 2007 Calwer Hermann-Hesse-Stipendium
  • 2008 Ehrenbürger der Universität Innsbruck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Der großartige Zeman Stadlober Leseklub featuring Oliver Welter - VERSCHOBEN AUF 2021

Do, 03.12.2020, 19.00 Uhr Lesungen mit Kunst & Musik Die Veranstaltung wird aufgrund der...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...