logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Helmut Zenker: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1949 in St. Valentin / Niederösterreich,
gestorben am 7. Januar 2003 in Klosterneuburg bei Wien.

Schriftsteller und Drehbuchautor, Schöpfer des legendären "Major Kottan", mit dem der Autor Fernsehkarriere machte.

Pädagogische Akademie in Wien, Haupt- und Sonderschullehrer, gelegentlich auch LKW-Fahrer, Filmvorführer, Briefträger u. a.
Aktives KPÖ-Mitglied.
Gründete 1969 mit Peter Henisch die Literaturzeitschrift "Wespennest" und war bis 1977 auch Herausgeber.

Seit 1973 freier Schriftsteller, 1973-79 Mitglied im "Forum Stadtpark", Graz.
1974 erste Kottan-Geschichte, vorerst unveröffentlicht. 1976 Bildschirmpremiere des "Kottan" in einem 90-minütigen Fernsehfilm des ORF. Regie führte Peter Patzak, der auch alle weiteren Kottan-Folgen für den ORF inszenierte.

1990 Gründung des CABAL-Verlags, in dem ausschließlich Bücher von Helmut Zenker erscheinen.

Helmut Zenker wurde in einem Ehrengrab der Gemeinde Wien auf dem Zentralfriedhof bestattet.


Auszeichnungen, Preise (Auswahl):

  • 1974 Theodor-Körner-Preis
  • 1975 Förderungspreis der Stadt Wien
  • 1985 Adolf-Grimme-Preis in Bronze
  • 1988/89 Österreichisches Staats-Stipendium für Literatur
  • 1993 Goldene Romy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises an Hanno Millesi

Mo, 23.10.2017, 19.00 Uhr Preisverleihung & Lesung "Hanno Millesi ist Meister darin,...

Nahaufnahme Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Erwin Einzinger

Di, 24.10.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Im Zentrum des Gesprächs mit Erwin Einzinger...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...