logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hansjörg Zauner: Kurzbiografie

Foto: Czernin Verlag

Werke

Geboren am 2. Dezember 1959 in Salzburg.
Gestorben am 30. Juni 2017.

Nachruf von Ronald Pohl im "Standard":
http://derstandard.at/2000060642857/Dichter-Hansjoerg-Zauner-verstorben

Kindheit und Jugend in Obertraun am Hallstätter See. Handelsschule.
1980-84 Herausgeber der Zeitschrift "Ahnungen".
1985 Herausgeber der Anthologie "Gedichte nach 1984 - Lyrik aus Österreich", gemeinsam mit Gerald Jatzek.
Seit 1988 Herausgeber der Zeitschrift für neue Poesie, "Solande".
1990 Stipendiat des Berliner Senats im Literarischen Colloquium Berlin.
Fotografie- und Visuelle-Poesie-Ausstellungen im In- und Ausland, Super-8-Filme, Sprechcassetten, CDs, Buchpublikationen.
Zahlreiche Beiträge in Literaturzeitschriften, Anthologien und im Rundfunk.
Freiberuflicher Schriftsteller und bildender Künstler.
Lebte in Wien und Obertraun / Oberösterreich.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1985 Förderungspreis für Fotografie des Theodor-Körner-Stiftungsfonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst
  • 1988 Nachwuchsstipendium für Literatur des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1990 Aufenthaltsstipendium des Literarischen Colloquiums und des Senats Berlin für junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren
  • 1992 Buchprämie des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1993 Lyrikpreis des Landes Salzburg
  • 1998/99 Projektstipendium für Literatur
  • 1999 Förderungspreise der Stadt Wien
  • 2001 Siemens-Literaturpreis Wien
  • 2003 Heimrad-Bäcker-Förderpreis
  • 2003/04 Projektstipendium des BKA
  • 2005/06 Staatstipendium des BKA
  • 2006/07 Wiener Autorenstipendium
  • 2006/07 Jahresstipendium der Literar-Mechana
  • 2009 Förderungspreis zum Rauriser Literaturpreis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
schriftlinien – Brigitta Höpler | Rhea Krcmárová | Erika Kronabitter | Barbara Rieger | Andrea Zámbori

Fr, 26.04.2019, 19.00 Uhr Transmediale Poesie Die Veranstaltungsreihe schriftlinien widmet sich...

xyz – .aufzeichnensysteme | patricia brooks | thomas havlik | judith nika pfeifer | jörg piringer

Mo, 29.04.2019, 19.00 Uhr Lesungen | Performances | Sound Poetry xyz – die drei achsen im...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch" – Sechzig erste Sätze
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....