logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Thomas Kling

Geb. 1957 in Bingen. Dichter und Schriftsteller. Kindheit und Jugend in Düsseldorf. Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Wien, Köln und Düsseldorf. Längerer Aufenthalt in Finnland. Ab 1983 öffentliche Lesungen seiner Gedichte. 1984 Mitarbeit am Literaturtelefon in Düsseldorf. Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt. Gest. 2005 in Dormagen.

Auszeichnungen:
u. a. 1990 Rolf-Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln, 1994 Else-Lasker-Schüler-Lyrikpreis, 1997 Peter-Huchel-Preis, 2000 Deutscher Kritikerpreis, 2001 Ernst-Jandl-Preis, 2005 Literaturpreis der Stadtsparkasse Düsseldorf.

Publikationen (Auswahl):

der zustand vor dem untergang. 35 Gedichte. Düsseldorf: Schell-Scheesrenberg, 1977.
Erprobung herzstärkender Mittel. Gedichte. Düsseldorf: Eremiten-Presse, 1986.
geschmacksverstärker. gedichte 1985-1988. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1989.
brennstabm. Gedichte. Frankfurt a. M.; Suhrkamp, 1991.
nacht. sicht. gerät. gedichte. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1993.
wände machn. Gedichte. Münster: Kleinheinrich, 1994.
morsch. Gedichte. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1996.
Itinerar. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1997.
Fernhandel. Gedichte. Köln: DuMont, 1999.
Botenstoffe. Köln: DuMont, 2001.


























Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises 2020 an Elias Hirschl

Di, 27.10.2020, 19.00 Uhr Preisverleihung mit Laudatio & Preisträgerlesung ACHTUNG Anmeldung...

in memoriam

Mo, 02.11.2020, 19.00 Uhr Lesungen & Musik ACHTUNG: Anmeldung erforderlich unter diesem Link...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

Literadio: Literatur von der Frankfurter Buchmesse ohne Frankfurter Buchmesse

Literadio, das Messeradioprojekt der österreichischen Kommunalradios und der IG Autorinnen...

Bücherflohmarkt

IM FOYER DES LITERATURHAUSES WIEN Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele...