logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Veranstaltungsreihe "Österreichische Exilbibliothek"

Seit der Gründung der Österreichischen Exilbibliothek im Jahr 1993 fanden über 150 Lesungen, Buchpräsentationen, Diskussionen und weitere Kulturveranstaltungen der Exilbibliothek in den Räumlichkeiten des Literaturhauses statt, viele davon in Kooperation mit verwandten Einrichtungen.

Das aktuelle Programm kann auf der Veranstaltungsseite des Literaturhauses abgefragt werden.

Folgende Veranstaltungen der Österreichischen Exilbibliothek wurden seit 2002 von literaturTV gefilmt und sind unter www.literaturTV.at im Internet zu sehen und nachzulesen:

  • FROM VIENNA. Exilkabarett in New York 1938 bis 1950
  • Ein Arbend für Erwin Chargaff
  • Zum Tee bei Hermynia Zur Mühlen
  • Fred Wander zum 85. Geburtstag
  • George Wyland-Herzfelde: Glück gehabt

literaturTV präsentiert Online Movies rund um das Thema Literatur. Schwerpunkte sind Events, Lesungen, Buchpräsentationen und Eröffnungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
TEXT & FILM X – SHOWTIME! - online

Di, 07.12.2021, 19.00 Uhr Kurzfilmabend mit Poesie und Humor Die Veranstaltung kann über den...

Verleihung der exil-literaturpreise 2021 - VERSCHOBEN AUF DEN 25.02.2022

Do, 09.12.2021, 19.00 Uhr Preisverleihung | Buchpräsentation & Kurzlesungen Die...

Ausstellung
"Organisieren Sie sich!" – der Erste Österreichische Schriftstellerkongress 1981 und seine Nachwirkungen

Ausstellung anlässlich 30 Jahre Literaturhaus Wien 27.09.2021 bis 27.01.2022 Es war ein...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 37 von Marion Steinfellner & Herbert J. Wimmer

Die neue flugschrift ist eine Zusammenarbeit der Tänzerin und Dichterin Marion...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neue Buchtipps zu Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...