logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte
© Alisa Douer

Boris Brainin

Pseudonyme: Sepp Österreicher, Natalie Sinner, Berthold Brandt, Klara Peters

10.8.1905, Nikolajew, Rußland - 11.3.1996, Wien

Sprachwissenschaftler, Humorist, Übersetzer

Exilweg: 1934 Polen, 1935 Sowjetunion, 1937-1955 Haft und Verbannung in Sibirien, 1955 Tomsk, 1963 Moskau, 1992 Wien

 

Nachlaß: N1.EB-5

Bearbeiterin: Theresia Klugsberger; vorgeordnet; Nachlass-Datenbank

insgesamt 17 Boxen

  • Werke
    eigene Lyrik und Nachdichtungen sowjetischer Literatur,essayistische und literaturkritische Texte, gelegentlich sprachwissenschaftliche Arbeiten; literarische Arbeiten in deutsch. 23 Skizzenbücher: "Dichtungen und Nachdichtungen", 1956-1987. 22 Alben mit eingeklebten Zeitungsausschnitten (Originaltexte aus Zeitungen und Zeitschriften und Übersetzungen, alle bibliographisch nachgewiesen) und Fotos aus den Jahren 1958-1990. Mappen und Hefte; datiert.

  • Korrespondenz
    23 Korrespondenzmappen allgemein u. 3 Mappen Korrespondenz aus seiner Tätigkeit als Lektor für Lyrik und Poesie der Zeitschrift "Neues Leben" (Moskau), 1957-1987; 2 Mappen zu Familiennamen. Privatkorrespondenz

  • Lebensdokumente und Sammlungen
    6 Mappen Urkunden und Glückwunschtelegramme Fotosammlung: ca. 350 Fotos lose u. 1 Fotoalbum (1920 - 1990): Porträtaufnahmen; Fotos vom Pädagogischen Institut in Engels (1935); Fotos von Reisen (insbes. Wien 1978); Fotos aus dem Familien- und Freundeskreis. Presseausschnitte (v.a. Österreich: Volksstimme) Verschiedenes

  • Bibliothek
    rund 700 Bände: v.a. Handbücher, Lexika mit Schwerpunkt Sprachwissenschaft, in einer internen Datenbank erfasst

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
TEXT & FILM IX – „REMIXED“

Di, 20.10.2020, 19.00 Uhr Kurzfilmpräsentationen ACHTUNG Anmeldung erforderlich unter:...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

Literadio: Literatur von der Frankfurter Buchmesse ohne Frankfurter Buchmesse

Literadio, das Messeradioprojekt der österreichischen Kommunalradios und der IG Autorinnen...

Bücherflohmarkt

IM FOYER DES LITERATURHAUSES WIEN Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele...