logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Maximilian und Emilie Reich

Emilie und Maximilian Reich

Maximilian Reich
18.6.1882, Wieselburg - 26.3.1952, Wien
Fussballer, Sportjournalist, Chefredakteur
Exilweg: 1938 Großbritannien, 1946 Österreich

 

Emilie Reich
Geburtsname: Emilie Leifer
2.3.1887, Wien - 23.9.1959, Wien
Lehrerin
Exilweg: 1938 Großbritannien, 1946 Österreich

 

Teilnachlass: N1.EB-6
Bearbeiter: Stefan Maurer; geordnet, maschinschriftliches Verzeichnis
insgesamt 2 Boxen

  • Werke
    verschiedene Fassungen des zunächst "Mörder Schule" genannten autobiografischen Typoskripts von Maximilian Reich; Manuskripte von John Matthew Ellis und Emilie Reich
  • Lebensdokumente
    Ausweise, Fotografien, Dokumente u. Briefe in Zusammenhang mit Emigration und Rückkehr

 

© Alisa Douer

 

 

 

2008 als Geschenk an die Gesellschaft der Freunde der Österreichischen Exilbibliothek übergeben durch die Tochter Dr. Henriette Mandl.

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 24.02.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich...

Peter Veran Plädoyer eines Märtyrers. Eine Groteske (Promedia, 2020)

Mi, 26.02.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentation & Lesung...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp