logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Tonarchiv

Tondokumente von und zu österreichischen Autoren, O-Töne mit Interviews und Lesungsmitschnitten, Hörspiele, Porträts, Features, Literatur- und Kultursendungen, Kabarettprogramme und Vertonungen.

Tonbandsammlung

Tonbandsammlung aus der Zeit zwischen 1966 bis 1977, vorwiegend Eigenproduktionen der Dokumentationsstelle: Gespräche mit Schriftstellern über deren Leben und Werk, literarische Veranstaltungen, Hörspiele und Rundfunksendungen. Bestandsverzeichns: "Zehn Jahre Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur", hrsg. von Viktor Suchy, Wien 1977.

Hörfunkproduktionen
Dokumentation von Hörfunkproduktionen aus dem deutschsprachigen Raum von 1990 bis 2000: Hörspiele, Features, Porträts, Interviews, Kabarettprogramme, Literatur- und Kulturmagazine.

Veranstaltungsmitschnitte
Dokumentation der seit 1991 im Literaturhaus stattfindenden Veranstaltungen.

Hörbuch-Sammlung
Bestand ab 2002. Ausgewählte Rezensionen von CD-Neuerscheinungen im Buchmagazin.

Die Tonträger sind über eine interne Datenbank erschlossen.

Tondokumente können zu den Öffnungszeiten der Dokumentationsstelle angehört werden. Eine Voranmeldung ist erwünscht.

Kontakt: Mag. Dr. Thomas Ballhausen

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B

Fr, 13.12.2019, 20.00 Uhr Poetry Slam Auch beim letzten Slam B in diesem Jahr bittet MC Diana...

PS – Politisch Schreiben – „Das Gelingende“

Do, 09.01.2020, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen PS – Politisch Schreiben....

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...