Literaturverfilmungen

 

Die Datenbank funktioniert wie eine Monografie zu über 1300 Verfilmungen österreichischer Literatur seit den Anfängen des Films – vom schwedischen Stummfilm „Das fremde Mädchen“ nach einer Vorlage von Hugo von Hofmannsthal aus dem Jahr 1913, den über 100 Verfilmungen von Franz Kafkas Texten bis zu Verfilmungen neuerer Literatur von z. B. Alfred Komarek und Wolf Haas oder der bisher 18. Verfilmung von Arthur Schnitzlers „Reigen“ (Regie: Fernando Meirelles, Drehbuch: Peter Morgan).

Es ist eine Filmdatenbank, in der nach den literarischen Vorlagen (inklusive bibliografischer Angaben) und den Credits der Filme gesucht werden kann.

Die Filme selbst sind nur zum Teil in unserem Archiv vorhanden. Verfilmungen aus der Sammlung können während der Öffnungszeiten des Literaturhauses angesehen werden. Um eine Voranmeldung wird gebeten.

 
Kontakt:
Mag. Dr. Thomas Ballhausen

Dr. Evelyne Polt-Heinzl