logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hermann Broch

Hermann Broch. 1896-1951

4. bis 29. Oktober 2001
Palais Palffy
Josefsplatz 6
A-1010 Wien

12. Mai bis 9. Juli 2001
Schiller-Nationalmuseum
Schillerhöhe 8-10
D-71672 Marbach am Neckar
Online: http://www.dla-marbach.de/

Am 30. Mai 2001 jährte sich der Todestag von Hermann Broch zum 50. Mal. Paul Michael Lützeler, der Herausgeber von Brochs Werk, hat aus diesem Anlaß aus dem Nachlaß im Deutschen Literaturarchiv eine Kabinett-Ausstellung zusammengestellt. Zur Ausstellung erscheint das "Marbacher Magazin" 94/2001, bearbeitet von Paul Michael Lützeler. Ca 96 S.; brosch.; DEM 12,-. ISBN 3-9333679-44-3

 

Hermann Broch - Dokumente

3. bis 31. Mai 2001
Literaturhaus
Seidengasse 13
A-1070 Wien

Die Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur zeigt in dieser Ausstellung Briefe, Texte, Bücher und Fotografien Brochs aus ihren Sammlungen und denen des Tagblattarchivs der AK-Wien (Gestaltung Heinz Lunzer).

Den roten Faden bildet die 24 Jahre dauernde Beziehung zu Ea von Allesch (1875 - 1953):
die ersten Briefe an die Angebetete aus dem Jahr 1918, das bisher nie im Original gezeigte handschriftliche "Teesdorfer Tagebuch für Ea von Allesch" aus den Jahren 1920 und 1921 und die zwischendurch gesandten Expreßbriefe der überbordenden Liebe, die nur teilweise publizierten Briefe Brochs an Ea zu Beginn und am Ende seiner Emigration.

 

Die für 1. Juni bis 15. Juli 2001 angekündigte Ausstellung in der Österreichischen Nationalbibliothek zum 50. Todestag Hermann Brochs ist abgesagt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
LUFT | ATEM | LABYRINTH

Mi, 22.05.2019, 19.00 Uhr Poetik-Tanz-Performance Marion Steinfellner: Text, Sprache, Tanz,...

Protokoll, Poesie, Pose – Zum Wandel des Tagebuchs in Form, Struktur und Zielsetzung

Do, 23.05.2019, 10.00–18.00 Uhr Symposium mit Vorträgen & Podiumsgesprächen Tagebücher sind...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....