logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Heinz Gappmayr

Heinz Gappmayr

15. September bis 16. Oktober 2015
Galerie Lindner
Schmalzhofgasse 13/3
A-1060 Wien
http://www.galerie-lindner.at/

 

Zentauren aus Sprachspuren und Bildzeichen 

François Bory, Lawrence Ferlinghetti, Heinz Gappmayr, Eugen Gomringer, Gerhard Rühm

15. Mai bis 6. Juni 2015
Galerie Kunst & Handel

Palais Trauttmansdorff
Bürgergasse 5, A-8010 Graz
+43.316.810098
+43.664.3077179
www.kunstundhandel.com

Die Ausstellung versammelt Werke von fünf Künstlern, die man mit Bezeichnungen wie "konkrete Poesie", "visuelle Poesie" oder "Fluxus" zu klassifizieren sucht.

 

Heinz Gappmayr

7. Februar bis 6. April 2014
Galerie der Stadt Schwaz
Palais Enzenberg
A-6130 Schwaz / Tirol

stadtgalerieschwaz.at

Ausstellung visueller Poesie aus dem Nachlass des Künstlers Heinz Gappmayr (1925-2010).

 

Heinz Gappmayr
15. Oktober bis November 2010
Galerie Johann Widauer
Erlerstrasse 13
A - 6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 58 38 48
Mobil: +43 (0)664 43 30 550
E-Mail: johann.widauer(at)utanet.at
www.widauer.at

 

Heinz Gappmayr Raumtexte / Hauptbücherei Wien

Permanente Installation
Aluminium Flach- und Körperbuchstaben
Realisierungszeitraum: April 2005 - Mai 2006

Büchereien Wien - Hauptbücherei am Gürtel
Urban-Loritz-Platz 2a
A-1070 Wien
Tel.: (0043) 80)1 4000 - 84 500
E-mail: post(at)buechereien.wien.at
Online: http://www.buechereien.wien.at/

Gappmayr hat für die Installation die Begriffe Zeit und Echo gewählt sowie kulturgeschichtlich relevante, sehr alte Wörter "um einen Zusammenhang zwischen der Bedeutung und Bestimmung des Hauses und der Idealität sprachlicher Präsenz herzustellen" (Folder Hauptbücherei Wien).


Heinz Gappmayr
Galerie Lindner
Schmalzhofgasse 13/3
A-1060 Wien
Tel.: (0043) (0)1 913 44 58
E-Mail: galerie.lindner(at)teleweb.at
Online: http://www.galerie-lindner.at/
19. Oktober bis 2.Dezember 2005


Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
Auditorium
Museumstraße 15
A-6020 Innsbruck
Tel.: (0043) (0)512 594 89
Online: http://www.tiroler-landesmuseum.at/
12. bis 30. Oktober 2005

Aus Anlaß des 80. Geburtstages von Heinz Gappmayr zeigt das kunstforum ferdinandeum im Auditorium des Ferdinandeums fünf zwischen 1966 bis 1993 entstandene "Wandtexte".


Heinz Gappmayr
Galerie Johann Widauer
Erlerstraße 13
A-6020 Innsbruck

Eröffnung: 7. Oktober 2005


Heinz Gappmayr Text Farbe Raum
25. November 2000 bis 14. Jänner 2001
Galerie Taxispalais
Maria-Theresien-Str. 45
A-6020 Innsbruck
Tel.: (0043) 0512 508 31 70
E-Mail: taxis.galerie(at)tirol.gv.at

Zur Ausstellung anläßlich des 75. Geburtstages des Schriftkünstlers erschien der gleichnamige Katalog (herausgegeben von Galerie im Taxispalais / Silvia Eiblmayr. Wien, Bozen: Folio, 2000. ATS 320.-. ISBN 3-85256-159-0).
Ausstellung und Katalog zeigen zum ersten Mal Wandarbeiten und Werke im öffentlichen Raum: Textinstallationen in Museen, Galerien und Außenräumen in Mailand, Wien, Berlin und anderen Städten von 1962 bis zur Gegenwart.
Das Katalogbuch versteht sich vor allem als Beitrag zur Geschichte der interdisziplinären Entwicklung in der Kunst und Literatur seit den 50er Jahren.

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PODIUM-Themenheft "Heldenreise" – Thomas Ballhausen | Patricia Brooks | Ilse Kilic | Carsten Schmidt

Mi, 24.04.2019, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen Helden reisen und kehren...

Literaturhaus-Textwerkstatt

Do, 25.04.2019, 18.00-21.00 Uhr Uhr Schreibwerkstatt für Autor/inn/en von 18 bis 26 Jahren Die...

Ausstellung
Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....