logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Nils Jensen: Kurzbiografie

Werke

Geboren in St.Pölten/Niederösterreich, aufgewachsen in Rabenstein an der Pielach im NÖ-Voralpengebiet. Studium der Publizistik in Wien, anschließend Lehramtsprüfung (Hauptschule) für Deutsch und Geschichte.
Mitbegründer und -herausgeber der Literaturzeitschrift "Frischfleisch" (später: Frischfleisch&Löwenmaul) 1971.
In den 70er Jahren erste Texte in Literaturzeitschriften und für die Musikgruppe "Milestones" (etwa "Emigration", CBS 1973).
Nils Jensen lebt heute in Wien als Mitherausgeber des Literaturmagazins "Buchkultur" (seit 1989) und im Mühlviertel.
Vorstandsmitglied der IG Autorinnen Autoren, der Grazer Autorinnen Autorenversammlung und des Literaturkreises Podium (Vorsitzender seit 2005).

 

Preise, Auszeichnungen:

  • 1975 Kunstförderungspreis der Stadt Wien
  • 1978 Theodor-Körner-Preis
    mehrere Stipendien und Preise des Bundesministeriums für Kunst und Kultur sowie der Stadt Wien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Preis der Literaturhäuser 2022: Sasha Marianna Salzmann

Di, 28.06.2022, 19.00 Uhr Preisträger:innenlesung & Gespräch Die Veranstaltung kann entweder...

Der großartige Zeman Robens Leseklub featuring Sophia Blenda

Mi, 29.06.2022, 19.00 Uhr Lesungen mit Musik & Kunst Die Veranstaltung kann entweder über den...

Ausstellung
flugschrift – Literatur als Kunstform und Theorie

02.03.2022 bis 30.06.2022 flugschrift ist ein österreichisches Zeitschriftenprojekt, das...

Tipp
flugschrift Nr. 39 von Herta Müller

In Kooperation mit dem internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage erscheint dieser Tage...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Unsere letzten Buchtipps: Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...