logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ea von Allesch

Aufnahme um 1920 © Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur

geb. Emma Elisabeth Täubele
Emma Rudolf, Emma Elisabeth Allesch von Allfest

geb. 11.05.1875 in Wien
gest. 30.07.1953 in Wien

Wien, Berlin Modejournalistin

Teilnachlass: N1.1

Bearbeiterin: Theresia Klugsberger
geordnet; Nachlass-Datenbank.

2 Boxen:

  • Werke: Tagebuch Ea von Alleschs (Kopie)
  • Korrespondenz: 42 kleine Liebesbriefe von Alfred Polgar
  • Lebensdokumente: Testament, 22 Fotos von Ea von Allesch, Lebenslauf (geschrieben von fremder Hand)

 

Sammlung Hermann Broch im Nachlaß Emma von Allesch

Das Teesdorfer Tagebuch für Ea von Allesch und 26 kleine Briefe (1920, 1921)
Briefe und Karten an Ea von Allesch: 1938, 1946-1951
Briefe an Ella, Gabi u. Hans Zand
Briefe an und von Rudolf Schwarz
Fotos der Spinnfabrik Teesdorf

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B

Fr, 14.12.2018, 20.00 Uhr Poetry Slam MC Diana Köhle bittet wieder bis zu 12 Slammer/innen zum...

Ins Deutsche übersetzt von … Dominique Fernandez und seine Übersetzerin Margret Millischer

Di, 18.12.2018, 19.00 Uhr Lesung | Gespräch | Buchpräsentation Der deutsche Gelehrte und...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Das BuchQuartier der Independent-...