logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Victor Wittner

Pseud. Vivo

geb. 1.3.1896, Herta (Rumänien)
gest. 27.10.1949, Wien

Medizinstudium in Wien, ab 1918 freier Schriftsteller und Theaterkritiker, Lyriker, Dramatiker; ab 1928 Chefredakteur der Zeitschrift "Der Querschnitt" in Berlin; nach Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 Rückkehr nach Wien, 1938 Emigration in die Schweiz. Wittner schrieb für den "Berner Bund", die "Basler National-Zeitung" und die "Neue Schweizer Rundschau", nach 1945 Beiträge für die Kulturzeitschrift "Pan" und die "Literarische Welt"; Rückkehr nach Wien 1948.

Splitternachlass: N1.36
Vorgeordnet. Geschenk um 1970

1 Box:

1 Bühnenmanuskript

Einzelne Briefe, u.a. von Felix Braun, Franz Theodor Csokor, Gerhard F. Hering, Alexander Lernet-Holenia, Martha Musil, Alfred Polgar, Siegfried Trebitsch, Hans Weigel, E.G. Wickenburg

Szenenfotos von Aufführungen eigener Stücke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Wien-Budapest-Transit IV: Fa bel tempo, oggi oder Das Leben in Venedig Judith Nika Pfeifer & Mátyás Dunajcsik

Fr, 25.01.2019, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch (auf Ungarisch & Deutsch)...

Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966

Di, 29.01.2019, 19.00 Uhr Ausstellungseröffnung Die erhalten gebliebenen Einladungen belegen...

Ausstellung
Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966

30.01.2019 bis 18.04.2019 In Alois Vogels Haus in Pulkau fand sich eine kleine Archivbox mit über...

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Im Oktober ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Das BuchQuartier der Independent-...