logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Alice Schmutzer

geb. 11.12.1884, Wien
gest 24.4.1949, ebda.

Publizistin, Erzählerin; Wien

Teilnachlass: N1.35
Maschinschriftliches Verzeichnis

3 Boxen:

Gedichte, Erzählungen, Rezensionen, Essays, Übersetzungen, Erinnerungen

Zeitungsausschnitte

Briefe, u.a. von Hermann Broch

Dokumente zur finanziellen Situation.

 

Zur Person:
Alice Schmutzer war eine Wiener Schriftstellerin und Publizistin. Die Tochter des Industriellen Theodor Schnabel war seit 1908 mit Ferdinand Schmutzer verheiratet. In ihrer Villa in Wien Währing verkehrte das intellektuelle Wien. Zu den Gästen zählten u.a. Arthur Schnitzler, Felix Salten, Stefan Zweig und Hermann Broch.
Auch Ernst Bendikt, der Herausgeber der Neuen Freien Presse bewegte sich in diesen Kreisen. Für diese und weitere Zeitungen verfasste Alice Schmutzer zwischen 1920 und 1937 Feuilletons zu literarischen und gesellschaftlichen Themen, Rezensionen, Ausstellungs- und Theaterkritiken.

Zu ihren Werken zählt zudem Gedankenlyrik in konventioneller Sprache und Form und  (teils autobiographische) Kurzprosa, die jedoch bis heute großteils unveröffentlicht blieb.
Zur Veröffentlichung gelangten hingegen ihr Gedichtband Die Mitte des Weges 1922 und ihre Übersetzungen aus dem Englischen, darunter u.a. Martha Ostensos amerikanischer Roman The Dark Dawn (Erwachen im Dunkeln, 1927). Schmutzer war Mitglied des österreichischen PEN-Clubs.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PROSA – Projekt Schule für Alle - online

Di, 13.04.2021, 19.00 Uhr Buchpräsentation mit Lesungen Die Veranstaltung kann über den Live...

Junge LiteraturhausWerkstatt - online

Mi, 14.04.2021, 18.00 bis 20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du möchtest...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...