logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Frieda Hirsch

Weihnachtskarte von Ernst Schönwiese, 20.12.1985

geb. 18.6.1938 Gattendorf (Burgenland)

Teilvorlass: N1.57

1 Box

Korrespondenz mit Ernst Schönwiese, Franz Richter, J.P. Strelka, Pul Zimmer, Harry Zohn, Endre Kiss, Helmut Stefan Milletich, Hans Krendlesberger
4 Typoskripte v. Ernst Schönwiese

 

Zur Person:
Die ersten Gedichte der burgenländischen Lyrikerin Frieda Hirsch wurden in der pannonia und in der Furche veröffentlicht. 1983 erschien ihr Gedichtband Felder, gefolgt von Abendfeld (1990) und der Erzählung Anna (1995), sowie Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PROSA – Projekt Schule für Alle - online

Di, 13.04.2021, 19.00 Uhr Buchpräsentation mit Lesungen Die Veranstaltung kann über den Live...

Junge LiteraturhausWerkstatt - online

Mi, 14.04.2021, 18.00 bis 20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du möchtest...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...