logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Maria Seisenbacher: Kurzbiografie

© Sabine Ziegelwanger

Geboren 1978.
Arbeiten mit der intermedialen Literaturgruppe "Wortwerft".
Herausgeberin der Literaturzeitschrift "Keine Delikatessen – Bühne für SchriftBilder".
Unter dem Künstlernamen GOTO visuelle Textverarbeitung anhand menschlicher Gesichter, Cover-, Flyer- und Plakatartwork. 2014 Gründung des Vereins Leicht Lesen zusammen mit Elisabeth Laister.
Lebt und arbeitet als Diplomierte Sozialpädagogin und Schriftstellerin in Wien.


Preise, Auszeichnungen, Stipendien:

  • 2007/08 Hans Weigel-Literaturstipendium des Landes NÖ
  • 2009, 2011, 2012 Arbeitsstipendium des bm:ukk
  • 2009 Theodor Körner Förderpreis gemeinsam mit Hermann Niklas
  • 2011 Artist in Residence in der Slowakei
  • 2012 Starstipendium für Literatur des BMUKK
  • 2014 Wartholz Literaturtstipendium
  • 2017/18 Jubiläumsfonds der Literar-Mechana
  • 2018 Artist in residence in Paliano/Italien


Bücher:

  • Konfrontationen. Gedichte 2005-2008. (mit Hermann Niklas). St. Pölten: Literaturedition Niederösterreich, 2009.
  • bher[a]. Gedichte. Graz, Wien, Oaxaca, Barcelona: Edition Yara, 2012.
  • Ruhig sitzen mit festen Schuhen. Gedichte. Wien: Edition Atelier, 2015.
  • kalben. Gedichte/CD. St. Pölten: Literaturedition Niederösterreich, 2019.

 

Webseite: mariaseisenbacher.com/

 

(06.06.2019)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
MutMacherinnen - online

Di, 09.03.2021, 19.00 Uhr Lesungen zum Frauentag Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf...

Junge LiteraturhausWerkstatt - online

Mi, 10.03.2021, 18.00 bis 20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du möchtest...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
Zum Nachsehen: Der großartige Zeman Stadlober Leseklub Adventskalender

Um den Advent und den zweiten Lockdown ein bisschen zu versüßen, wurde im Dezember 2020 der...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neu: Xaver Bayer, Irene Diwiak, Sandra Gugic und Cornelia Travnicek!