logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Ernst Brauner - Die wundersame Päpstin / Struldbrugs.

So begann mein Pontifikat. Mit einer Leere, die sich erst langsam füllte.

Was mir dabei half, war die Pracht meines neuen Amts- und Wohnsitzes. Arbeitszimmer, Dormitorium, mehrere ineinander übergehende Tagesräume und ein eigener kleiner Audienzsaal – derselbe, den ich schon von meinem unglückseligen einzigen Zusammentreffen mit Papst Benedikt XVII. kannte – dies alles gehörte zur gewissermaßen privaten Wohnung des Papstes, der Päpstin nunmehr... ein Palast im Palast. Möbel, Bilder, Teppiche waren von erlesener Kostbarkeit, und wo Einfachheit, ja sogar Kargheit vorherrschte, war dies mit so erlesener Raffinesse arrangiert, dass alles – in aller Demut – noch viel großartiger wirkte.
Wenn ich durch diese meine neue Wohnung ging, nein: schritt, wurde mir erst klar, was für ein seltsamer, weiter Weg das gewesen war: von der Wellblechbaracke in Gänserndorf in diesen Palast. Zwar schämte ich mich dieses Gedankens, doch ich konnte nicht leugnen, dass ich es war, der ihn hervorgebracht hatte.
Aber schnell merkte ich, hier gab es noch etwas, das anders, ganz anders war als in Gänserndorf und an den weiteren Stationen meines Lebens: Hier war man so gut wie keinen Augenblick allein. Der Vatikan war nichts anderes als ein riesiger Taubenschlag.

© 2009 Wieser Verlag, Klagenfurt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Radio rosa 14 – U(n)topie Insel
Thomas Ballhausen | Michael Fischer | Sophie Reyer | Magda Woitzuck

Mo, 28.09.2020, 19.00 Uhr Text-Sound-Performances ACHTUNG Anmeldung erforderlich unter:...

„Lavant lesen IV“
Angela Krauß & Karl Wagner – „Ich hab ja auch Zeiten, wo ich grundlos glücklich bin“ – ABGESAGT

Di, 29.09.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch ACHTUNG: Die Veranstaltung muss aufgrund der...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
Incentives - Austrian Literature in Translation

Nava Ebrahimi, Monika Helfer, Sophie Reyer und Michael Stavaric sind die neuen AutorInnen auf...

Bücherflohmarkt

12.10. bis 29.10.2020 Bücherflohmarkt im Foyer des Literaturhauses Wien Mit neuwertigen...