Raimund Jäger: Kurzbiografie

Geboren 1961.
Der Bregenzer ist vor allem als Musiker mit Eigenkompositionen bekannt. Sein weiteres Schaffen umfasst journalistische Tätigkeiten, Werbetexte und Theaterauftritte, die Beschäftigung mit audiovisuellen Medien.
Er hat über 100 Lieder geschrieben, eigene Revuen (u.a. Festival "Freudenhaus Bregenz") konzipiert, schreibt regelmäßig satirische Glossen und Beiträge. "Listen" ist sein Romandebüt (Skarabaeus, 2010).

Preise, Auszeichnungen, Stipendien:
Literaturstipendium 2008 des Landes Vorarlberg

Bücher:
Listen
. Roman. Innsbruck-Bozen-Wien: Skarabaeus, 2010.

Webseite:
http://www.tschako.at/