logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Alfred Paul Schmidt: Werke

  • Bester jagt Spengler. Frankfurt/M.: S. Fischer Verlag, 1971.
  • Buenos Noches. Piaster. Wien: Sesslerverlag, 1976.
  • Geschäfte mit Charlie. Wien: Europaverlag, 1977.
  • Mit beiden Füßen in der Luft. Stuttgart: Spectrum, 1977.
  • Fünf Finger im Wind. Wien: Europaverlag, 1978.
  • Affentheater. Wien: Sesslerverlag, 1980.
  • Doppelte Totgeburt. Wien: Hannibal, 1982.
  • Der Sonntagsvogel. Salzburg: Residenz, 1982.
  • Der wüste Atem. Wien: Medusa, 1984.
  • Die Fleischbank. Wien: Sesslerverlag, 1984.
  • Just a gigolo. Klagenfurt: Alekto, 1989.
  • Vor dem zweiten Satz. Graz: Styria, 1992.
  • Hinter der Haut lauert der Tod. Wien: Aarachne, 1993.
  • Beograd-Poker. Wien: Aarachne, 1994.
  • Hiob zweiter Klasse. Wien: Aarachne, 1995.
  • Eine leichte Brise. Wien: Aarachne, 1999.
  • Das andere Gestern. Graz: Edition Keiper, 2010.
  • Das Buch der Schläfer. Graz: Edition Keiper, 2012.
  • Nachbar Tod. Kriminalroman. Graz: Edition Keiper, 2013.
  • Aus dem Grenzenlosen komm ich mir entgegen. Roman. Graz: Edition Keiper, 2015.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Nahaufnahme Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Erwin Einzinger

Di, 24.10.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Im Zentrum des Gesprächs mit Erwin Einzinger...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 25.10.2017, 11.00-13.00 Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...