Lizl Stein: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1961 in Wien.
Aufgewachsen in Österreich und England.
Studierte in Wien Komposition, klassisches Klavier, Jazzklavier und Rhythmik. Gründete 1989 die Band „Liszl“, produzierte u.a. die erfolgreiche CD „Talk about Job-Sharing“ und gab zahlreiche Konzerte.
Unterrichtet seit 1990 Klavierimprovisation an der Universität für Musik in Wien.

2010 Krimidebut gemeinsam mit Georg Koytek,
2011 Leo-Perutz-Preis der Stadt Wien für den Krimi "Der Posamentenhändler".


Homepage:
http://www.koytek-stein.at/index.html