logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Max Höfler: Kurzbiografie

Foto: Ritter Verlag

Werke 

Geboren 1978 in der Oststeiermark.
Toningenieurstudium sowie Studium der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte.
Dissertation über postwittgensteinsche Ästhetik. Veröffentlichungen in diversen Anthologien und Literaturzeitschriften. Gründer der halbvirtuellen Eigenheimgalerie GG44. Mitbegründer der Aktions-, Theorie- und Terrorgruppe R.A.P1.2 (= Rotes Armee Partizip 1 hoch 2).
Literaturbeauftragter des FORUM STADTPARK GRAZ.
Lebt in Graz.


Preise, Auszeichnungen:

  • 2009 Literaturförderpreis der Stadt Graz
  • 2010 Autorenprämie des BMUKK für sein Debüt "Texas als Texttitel".
  • 2011 Literaturstipendium der Stadt Graz
  • 2011 Rom-Stipendium des BMUKK
  • 2012 Peter-Rosegger-Literaturpreis des Landes Steiermark
  • 2012 Theodor Körner Preis der Stadt Wien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

06.07.–08.07.2020, 15-19 Uhr Dreitägiger Schreibworkshop für 14–20-Jährige Du schreibst...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...