logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Max Höfler: Kurzbiografie

Foto: Ritter Verlag

Werke 

Geboren 1978 in der Oststeiermark.
Toningenieurstudium sowie Studium der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte.
Dissertation über postwittgensteinsche Ästhetik. Veröffentlichungen in diversen Anthologien und Literaturzeitschriften. Gründer der halbvirtuellen Eigenheimgalerie GG44. Mitbegründer der Aktions-, Theorie- und Terrorgruppe R.A.P1.2 (= Rotes Armee Partizip 1 hoch 2).
Literaturbeauftragter des FORUM STADTPARK GRAZ.
Lebt in Graz.


Preise, Auszeichnungen:

  • 2009 Literaturförderpreis der Stadt Graz
  • 2010 Autorenprämie des BMUKK für sein Debüt "Texas als Texttitel".
  • 2011 Literaturstipendium der Stadt Graz
  • 2011 Rom-Stipendium des BMUKK
  • 2012 Peter-Rosegger-Literaturpreis des Landes Steiermark
  • 2012 Theodor Körner Preis der Stadt Wien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Doing Gender in Exile. Flüchtlings- und Exilforschung im Dialog

Mi, 18.10.2017, 19.00 Uhr Diskussion Die Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung der...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 18.10.2017, 11.00-13.00 Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...