logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Arno Dusini

Geboren 1962.
Studium der Germanistik, Romanistik und Philosophie in Wien.

Lehrt Neuere deutsche Literatur an der Universität Wien.
Forschung und Lehre: Autobiographik; Poetik; Rhetorik; Literaturtheorie.

Seit 2014 in der Jury des Ingeborg-Bachmann-Preises vertreten. 

 

Publikationen:

  • Die Ordnung des Lebens. Zu Franz Grillparzers "Selbstbiographie" (Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte 61). Tübingen 1991.
  • Franz Grillparzer, Selbstbiographie. Nach der Handschrift neu ediert und mit einem Nachwort. Salzburg 1994.
  • Tagebuch. Möglichkeiten einer Gattung. München 2005.
  • Vorlesung. 12 Vorlesungen über die Vorlesung. Hg. mit Lydia Miklautsch. Göttingen 2007.

>> Website

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Eva Schörkhuber Die Gerissene (Edition Atelier, 2021) - online

Mi, 03.03.2021, 19.00 Neuerscheinung Frühjahr 2021 / Buchpräsentation mit Lesung, Gespräch &...

Raphaela Edelbauer DAVE (Klett-Cotta, 2021) - online

Do, 04.03.2021, 19.00 Uhr Neuerscheinung Frühjahr 2021 / Buchpräsentation mit Lesung, Gespräch...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
Zum Nachsehen: Der großartige Zeman Stadlober Leseklub Adventskalender

Um den Advent und den zweiten Lockdown ein bisschen zu versüßen, wurde im Dezember 2020 der...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neu: Xaver Bayer, Irene Diwiak, Sandra Gugic und Cornelia Travnicek!