logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Walter Fanta

Geb. 1958 in Spittal/Drau. Studium der Deutschen Philologie und Geschichte an den Universitäten Klagenfurt, Wien, Innsbruck; Promotion zum Dr. phil. mit einer Dissertation zu Entstehung und Ende des Romans "Der Mann ohne Eigenschaften" von Robert Musil (1999).
Lehrtätigkeit an den Universitäten Klagenfurt, Udine, Debrecen, Miskolc, Szeged (Ungarn), Oradea (Rumänien) und Wien in den Bereichen österreichische Literatur und Landeskunde und Computerphilologie.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Robert-Musil-Institut Klagenfurt: https://www.aau.at/musil/team/fanta-walter/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
tradukita poezio – Poesie aus Südosteuropa - online

Mi, 21.04.2021, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf...

BlauPause* von .aufzeichnensysteme - VERSCHOBEN AUF HERBST 2021

Do, 22.04.2021, 19.00 Uhr Lesungen Der neue Termin wird sobald wie möglich bekannt gegeben. Mit...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...