logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagramm Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ulrike Matzer


Geboren 1972 in Steyr, lebt in Wien.
Promovierte Kunst- und Kulturwissenschaftlerin, derzeit freiberuflich tätig als Fotohistorikerin, Kuratorin, Autorin, Kritikerin, Lektorin.

Publikationen:

  • Ulrike Matzer, Stefan Oláh (Hg.), Karl Schwanzer – Spuren. Eine Bestandsaufnahme / Karl Schwanzer – Traces. A Pictorial Inventory, Basel (Birkhäuser) 2019.
  • Ulrike Matzer (Hg.), Marianne Strobl, "Industrie-Photograph", 1894–1914 (Beiträge zur Geschichte der Fotografie in Österreich Bd. 15), Salzburg (Fotohof edition) 2017.
  • Maren Gröning (ed.) in cooperation with Ulrike Matzer, Frame and Focus. Photography as a Schooling Issue (Contributions to a History of Photography in Austria, Vol. 11), Salzburg (Fotohof edition) 2015.
  • Josef Maria Eder. Photographie als Wissenschaft. Positionen um 1900. Hrsg. und kommentiert von Maren Gröning und Ulrike Matzer (Reihe photogramme), München (Fink) 2013.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber – online

Mo, 15.06.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

Junge LiteraturhausWerkstatt – online

Mi, 17.06.2020, 18.00–20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

virtuelle Ausstellung 6. April bis 30. Juni 2020 www.erichfriedtage.com Besuchen Sie die...

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...