logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Elfriede Czurda - dunkelziffer

aus: "Sprachlandschaft"

auf tauchen am horizont des
rachens die phoneme stammeln
lallen klammern sich aneinander
lautes gebrabbel und klickern

im gebäude des mundraums
der speichel umfließt die zunge
an den gaumen stößt ein palatal

zwischen zahn und zunge und
gaumen und kehle ist der selsbst
laut der motor die glocke
färbt die dinge und im tal
in der bucht in der senke des
mitlauts verformt sich das bild
wird ähnlich im reim wird weiblich
im ablaut ein tönender wink

stimmlos der laut und der mensch
in der bürgschaft der regeln
schreit doch der wunsch in der
animalischen tiefe nach sprache
nach wort nach beiwort nach
antwort plätschert die rede das
rückbezügliche fürwort zuerst
ich mich und du dich und das log
die schelte ein fremdwort das glückt
(…)

(S. 54ff)

 

aus: "Dritte kybernetische Schleife"

4

bloß keine abbildung! Eine adaptive maschine tuts auch. oder die blanken / algorithmen. ein analoges signal? wenns nicht zu viel arbeit macht? bloß / kein äquivalenz, bloß das nicht. gut. aussagenlogik, wenns nicht anders / geht. bitte. aussagenlogik. der automat ist schuld an der automatisation. / er ist ein bauelement der begriffsbildung. das bild einer black box, die ein / colonel blotto spiel sabotiert. besser gesagt, determiniert. und wo ist der / dialektische widerspruch? wo die fatale disjunktion? der dreiexzesscode / liefert, geknüpft an eine flirrende elektronenröhre, ganz erstaunliche / entwicklungen und verführerische exterimente für ein paar perplexe fiktive / spieler. hohe pulsfrequenz? brüchige ganzheit der gestalt und keinerlei / grenznutzen? ach was. die homomorphie ist wichtig, jawohll. für die / identität natürlich! nein, keine weitere information. alles integriert und / von höchster irrelevanz. eine satte klasse konstanter und unausweichlicher / korrelationen. kybernetisch gedacht und selbstverständlich abgesehen vom / langzeitgedächtnis: schlechte lernmatrix, schlechtes lesegerät. insgesamt / miserable lösung! miserable massenbedienung. miserable mehrwertige logik. / selbstverständlich allermiserabelste messwerte, pfui!

(S. 138)


© 2010 Edition Korrespondenzen, Wien


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Eva Schörkhuber Die Gerissene (Edition Atelier, 2021) - online

Mi, 03.03.2021, 19.00 Neuerscheinung Frühjahr 2021 / Buchpräsentation mit Lesung, Gespräch &...

Raphaela Edelbauer DAVE (Klett-Cotta, 2021) - online

Do, 04.03.2021, 19.00 Uhr Neuerscheinung Frühjahr 2021 / Buchpräsentation mit Lesung, Gespräch...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
Zum Nachsehen: Der großartige Zeman Stadlober Leseklub Adventskalender

Um den Advent und den zweiten Lockdown ein bisschen zu versüßen, wurde im Dezember 2020 der...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neu: Xaver Bayer, Irene Diwiak, Sandra Gugic und Cornelia Travnicek!