logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Edith Kneifl - Stadt der Schmerzen.

Gerade rechtzeitig betraten wir wieder das Kirchenschiff. Die Männer hoben nun den Sarg hoch. Ein Ministrant sprang für den fehlenden sechsten Träger ein. Die Trauergemeinde folgte ihnen in angemessenem Abstand. Orlando wollte sich zu seinen Angehörigen vordrängen. Ich hielt ihn zurück und reihte mich mit ihm in der Mitte des Trauerzuges ein.
Die Sargträger hatten soeben die Treppe erreicht, als ein lauter Schrei ertönte.
Ein großer grauhaariger Mann in offenem Hemd und ohne Krawatte stand am Ende der Treppe und schrie noch einmal: „Riccardo ist tot!“
„Wer ist tot?“ „Was ist passiert?“ „Nein, das darf nicht wahr sein!“ „Um Himmels willen!“ „Der Neffe?“ „Auroras Sohn.“ „Nein, unmöglich, Riccardo?“, schrien die Trauergäste durcheinander.
Eine elegant gekleidete ältere Dame, die knapp hinter dem Sarg ging, fiel in Ohnmacht. Dann brach ein Tumult aus. Alle rannten Richtung Ausgang. Schoben und drängten mit Fäusten und Ellenbogen. Hüte flogen, Schals zerrissen und deftige Flüche ertönten.
Ich ließ mich von der Menge treiben. Passte höllisch auf, nicht zu stolpern, denn ich hatte Angst, niedergetrampelt zu werden. Bald hatte ich Orlando aus den Augen verloren.
Ein lautes Poltern und Krachen. Der Ministrant war weniger vorsichtig gewesen als ich und über den Saum seines langen Gewandes gestürzt. Er hatte Francesco ebenfalls zu Fall gebracht. Der Sarg war ihnen entglitten und rutschte über die Stiegen. Entsetzt folgten hunderte Augenpaare diesem makabren Schauspiel. Der Sarg wurde immer schneller und schneller, raste unter dem Schreien und Stöhnen der Trauergesellschaft die steile Treppe hinunter.
(S. 14/15)

© 2011 Haymon Verlag, Innsbruck.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ein Album für die Ewigkeit – Natascha Gangl zu Gast bei Fritz Ostermayer

Di, 22.10.2019, 19.00 Uhr Autor/inn/en reden über Musik und Textproduktion Experiencia total...

TEXT & FILM VIII – »CROSSOVER«

Mi, 23.10.2019, 19.00 Uhr Kurzfilmpräsentationen Viele Autor/inn/en arbeiten mit Film und Video....

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...