logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Peter Turrini: Werke

  • 1971 Rozznjogd. Nach Motiven von Willard Manus. Uraufführung am 22. Jänner 1971 im Wiener Volkstheater.
  • 1971 Oropax oder Friede den Ohren. Hörspiel. Gesendet am 10. Februar 1971 Österreich 1.
  • 1971 Zero, Zero. Ein Kunststück. Uraufführung am 22. Mai 1971 im Rahmen der Wiener Festwochen / Theater an der Wien.
  • 1972 Sauschlachten. Ein Volksstück. Uraufführung am 15. Jänner 1972 in den Münchner Kammerspielen.
  • 1972 Der tollste Tag. Frei nach Beaumarchais. Uraufführung am 26. Februar 1972 im Landestheater Darmstadt.
  • 1972 Erlebnisse in der Mundhöhle. Roman.
  • 1973 Kindsmord. Uraufführung am 10. März 1973 im Stadttheater Klagenfurt.
  • 1973 Die Wirtin. Frei nach Carlo Goldoni. UA 24. November 1973 / Schauspielhaus Nürnberg.
  • 1974 Phonoptical. Terror. Heil Dir. Uraufführung am 16. Juni 1974 auf der Studiobühne Villach.
  • 1974 bis 1979 Alpensaga. Fernsehserie in sechs Teilen.
  • 1977 Der Bauer und der Millionär. Fernsehfilm.
  • 1978 Lesebuch eins. Stücke, Pamphlete, Filme, Reaktionen.
  • 1980 Die Alpensaga. Drei Bände.
  • 1980 Ein paar Schritte zurück. Gedichte.
  • 1980 Josef und Maria. UA 8. Nov. 1980 im Rahmen des steirischen Herbstes als Gastspiel des Wiener Volkstheaters.
  • 1980 Josef und Maria. TV-Film.
  • 1981 Die Bürger. Theaterstück. Uraufführung am 27. Jänner 1981 im Wiener Volkstheater.
  • 1982 Campiello. Frei nach Carlo Goldoni. Uraufführung am 26. September im Wiener Volkstheater.
  • 1983 Lesebuch zwei. Stücke, Filme, Gedichte, Reaktionen.
  • 1984 Atemnot. Spielfilm.
  • 1986 Es ist ein gutes Land. Texte zu Anlässen.
  • 1987 Faust III. Eine Komödie, teils teils. Uraufführung am 3. Dezember 1987 im Theater Nero im Theater im Künstlerhaus in Wien.
  • 1988 Die Minderleister. Ein Drama. Uraufführung am 1. Juni 1988 im Wiener Akademietheater.
  • 1988 Mein Österreich. Reden, Polemiken, Aufsätze.
  • 1988 bis 1990 Die Arbeitersaga. Fernsehserie in vier Teilen.
  • 1990 Tod und Teufel. Eine Kolportage. Uraufführung am 10. November 1990 im Burgtheater Wien.
  • 1991 Peter Turrini. Texte, Daten, Bilder.
  • 1993 Alpenglühen. Ein Stück. Uraufführung am 17. Februar 1993 im Wiener Burgtheater.
  • 1993 Grillparzer im Pornoladen. Nach dem Stück Love Boutique von Willard Manus. Aufführung am 20. Februar 1993 im Berliner Ensemble.
  • 1993 Im Namen der Liebe. Gedichte.
  • 1995 Die Schlacht um Wien. Schauspiel in drei Akten. Uraufführung am 13. Mai 1995 im Burgtheater Wien.
  • 1996 Liebe Mörder! Von der Gegenwart, dem Theater und vom lieben Gott. Prosa.
  • 1997 Endlich Schluß. Ein Monolog. Uraufführung am 7. Juni 1997 am Wiener Akademietheater.
  • 1998 Die Liebe in Madagaskar. Uraufführung am 3. April 1998 am Wiener Akademietheater.
  • 1999 Ein irrer Traum. Lesebuch eins.
  • 1999 Das Gegenteil ist wahr. Lesebuch zwei.
  • 1999 Zu Hause bin ich nur hier: am Theater. Lesebuch drei.
  • 1999 Tod und Teufel. Eine Oper von Gerd Kühr (Musik) und Peter Turrini (Text). Uraufführung am 17. September 1999 in der Grazer Oper.
  • 1999 Josef und Maria. Ein Spiel. Neufassung 1998. Erstaufführung am 7. Oktober 1999 im Theater in der Josefstadt.
  • 2000 Kasino. Ein Tanzspiel. Aufführung am 21. Jänner 2000 im Kasino am Schwarzenbergplatz.
  • 2000 Die Eröffnung. Uraufführung am 21. Oktober 2000 im Schauspielhaus Bochum.
  • 2001 Die Verhaftung des Johann Nepomuk Nestroy. Spielfilm.
  • 2001 Ich liebe dieses Land. Uraufführung im Herbst 2001 im Berliner Ensemble.
  • 2002 Der Riese vom Steinfeld. Oper. Musik: Friedrich Cerha. Text: Peter Turrini. Uraufführung in der Wiener Staatsoper.
  • 2002 Da Ponte in Santa Fe. Ein Stück.
  • 2005 Bei Einbruch der Dunkelheit. Regie: Dietmar Pflegerl. Uraufführung im Stadttheater Klagenfurt.
  • 2006 Mein Nestroy. Uraufführung am 14. September 2006 im Theater in der Josefstadt.
  • 2007 (mit Silke Hassler:) Jedem das Seine. Volksoperette. Regie: Michael Sturminger. Musik: Roland Neuwirth. UA im Stadttheater Klagenfurt, 8. März.
  • 2007 Die Eröffnung. Uraufführung der Neufassung im Stadttheater Klagenfurt.
  • 2007 Der Diener zweier Herren (nach Carlo Goldoni). Uraufführung am 15. November 2007 im Theater in der Josefstadt.
  • 2011 Silvester. Uraufführung im Stadttheater Klagenfurt am 8. Jänner 2011.
  • 2011 Die Minderleister. Dramen. Neuauflage des zuerst 1988 erschienenen Werks. Berlin: Suhrkamp Taschenbuch, 2011.
  • Manchmal ist ein Fasan eine Ente. Gespräche mit Theresa. Wien: Jungbrunnen, 2013.
  • C'est la vie. Ein Lebens-Lauf. Wien: Amalthea Signum, 2014.
Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ringvorlesung "Der Zeitungausschnitt"

Mi, 22.11.2017, 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für...

open mike 2017 on tour

Mi, 22.11.2017, 19.00 Uhr Lesung der Preisträger/innen & Gespräch Special Guest: Nico Bleutge...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...