logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Claudia Bitter

Claudia Bitter, Foto: http://www.claudiabitter.at

geboren 1965 in Oberösterreich, Studium der Slawistik und Ethnologie.
Veröffentlicht Prosa und Lyrik sowie Zeichnungen und Collagen, die sie in den Kontext ihrer literarischen Arbeiten stellt. Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften.
Claudia Bitter lebt in Wien, wo sie als Autorin, Künstlerin und Bibliothekarin arbeitet.


Bücher:

  • was man hier verloren hätte. Weitra: Bibliothek der Provinz, 2001.
  • stimme verliert sich. Ranshofen: Edition Innsalz 2005.
  • Verloren gehen. Erzählungen. Wien: Klever 2008.
  • Wortvögel/Blattwörter. Wels: Mitter 2012.
  • Die Welt auf meiner Haut. Wien: Klever, 2013
  • Fischfliegen. Weitra: Verlag Bibliothek der Provinz 2015.
  • Kennzeichnung. Roman. Wien: Klever Verlag, 2020.
     

Preise/Stipendien (Auswahl):

  • Österreichisches Nachwuchsstipendium für Literatur 1994
  • Arbeitsstipendium des Bundeskanzleramtes 1998
  • Siemens Förderungspreis 2002 und 2003
  • Arbeitsstipendium des Bundeskanzleramtes 2018
  • Jubiläumsfondsstipendium Literarmechana 2018/2019


Webseite: www.claudiabitter.at

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

06.07.–08.07.2020, 15-19 Uhr Dreitägiger Schreibworkshop für 14–20-Jährige Du schreibst...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...