logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Stefan Abermann: Kurzbiografie

(c) - Péa Lavallée

Geboren 1983. Studium der Germanistik und der Vergleichenden Literaturwissenschaft an der Universität Innsbruck. Erfolgreich als Poetry-Slammer und Mitbegründer von "Text ohne Reiter", der ersten Innsbrucker Lesebühne. Autor von Kurzgeschichten, Theaterstücken und Romanen, Veröffentlichungen in diversen Literaturzeitschriften. Lebt in Innsbruck.

Werke:

Preise

  • Ö-Slam-Sieger 2008
  • Förderstipendium für Literatur der Stadt Innsbruck 2012
  • 1. Preis für künstlerisches Schaffen der Stadt Innsbruck 2014 / Sparte Erzählung

http://www.stefanabermann.org/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Topografie des Exils Erinnerungswege & Diskurse: Soziologie, Geschichte, Kultur - online

Do, 28.01.2021, 19.00 Uhr Gespräch Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf unserer...

falls irgendjemand fragt: es geht bergab. - online

Fr, 29.01.2021, 19.00 Uhr Lesungen von Studierenden des Instituts für Sprachkunst an der...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
Zum Nachsehen: Der großartige Zeman Stadlober Leseklub Adventskalender

Um den Advent und den zweiten Lockdown ein bisschen zu versüßen, wurde im Dezember 2020 der...

OUT NOW flugschrift Nr. 33 von GERHARD RÜHM

Die neue Ausgabe der flugschrift des in Wien geborenen Schriftstellers, Komponisten und bildenden...