logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Sabine Groschup: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1959 in Innsbruck.

Künstlerin, Filmemacherin und Autorin.

Studium an der Hochschule für angewandte Kunst Wien (Malerei, Architektur, Trickfilm).
Seit 1980 mehr als 25 Kurzfilme; internationale Präsentationen auf Festivals, im Kino und Fernsehen.
Seit 1984 Ausstellungen von Filmloop-Installationen, Folienmalerei und Videoinstallationen.
Seit 1997 erzählende Literatur. 2005 Romandebüt mit "Alicia und die Geister".

Lebt und arbeitet in Wien und Berlin.


Preise u.a.:

  • 2007 Synchro Film&Video Preis beim Festival Tricky Women für den Animationsfilm Gugug.
  • 2008 Siegerprojekt Kunst im öffentlichen Raum des Landes Tirol mit VogelZeitRaum - Space(s) for Bird Time, Innsbruck
  • 2012 Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für künstlerisches Schaffen – Kunstzweig Bildende Kunst, Bereich Malerei
  • 2015 Literaturstipendium des BKA

 

2017 Ausstellung "AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN" im Literaturhaus Wien

 

http://sabinegroschup.at/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...