logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Doris Knecht: Kurzbiografie

© Pamela Rußmann / Rowohlt Verlag

Werke

Geboren 1966 in Rankweil, Vorarlberg;
Kolumnistin ("Kurier", "Falter") und Schriftstellerin.
Ihr erster Roman "Gruber geht" (2011) war für den Deutschen Buchpreis nominiert und wurde auch verfilmt (Kinostart 2015).
Sie lebt mit ihrer Familie in Wien und im Waldviertel.

Auszeichnungen:

  • 2013 Literaturpreis der Stiftung Ravensburger für "Besser"
  • 2017 Nominierung für den Österreichischen Buchpreis mit "Alles über Beziehungen"
  • 2018 Buchpreis der Wiener Wirtschaft

Website: https://www.doris-knecht.com/

 

(7.5.2019)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Westend Stories – Erinnerungswege im 7. Bezirk

Sa, 21.09.2019, 11.00–13.00 Uhr Geführter Spaziergang | ÖSTERREICHISCHE EXILBIBLIOTHEK &...

„Lavant lesen III“
Stefanie Sourlier & Karl Wagner – Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus

Di, 24.09.2019, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Begleitend zur laufenden Ausstellung setzen sich...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...