logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Doris Knecht: Kurzbiografie

© Pamela Rußmann / Rowohlt Verlag

Werke

Geboren 1966 in Rankweil, Vorarlberg;
Kolumnistin ("Kurier", "Falter") und Schriftstellerin.
Ihr erster Roman "Gruber geht" (2011) war für den Deutschen Buchpreis nominiert und wurde auch verfilmt (Kinostart 2015).
Sie lebt mit ihrer Familie in Wien und im Waldviertel.

Auszeichnungen:

  • 2013 Literaturpreis der Stiftung Ravensburger für "Besser"
  • 2017 Nominierung für den Österreichischen Buchpreis mit "Alles über Beziehungen"
  • 2018 Buchpreis der Wiener Wirtschaft

Website: https://www.doris-knecht.com/

 

(7.5.2019)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„Joseph Roth und die Bilder“

Di, 10.12.2019, 19.00 Uhr Vorträge Joseph Roths (1894–1939) Erzählungen und Romane haben viele...

Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 11.12.2019, 18.00-20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...