logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Alexander Peer: Kurzbiografie

© Wolfgang Muik

Geboren 1971 in Salzburg; Studium der Germanistik, Philosophie und Publizistik; heute Freier Autor und Journalist; seit 1996 mehrere Arbeits- und Aufenthaltsstipendien; seit Juni 2001 Mitglied der Salzburger AutorInnengruppe; seit 2007 Mitglied des österreichischen P.E.N.-Clubs.; neben Buchpublikationen auch Veröffentlichungen in Anthologien und Beiträge für den Hörfunksender Ö1; lebt in Wien.

Preise, Stipendien:

  • 2000: 2. Platz des Droschl-Poetry Slam
  • 2001: 3. Platz des Prosapreis "Brixen/Hall" vom Kreis Südtiroler Autorinnen und Autoren
  • 2009 Finalist des 2. Literaturwettbewerbs Schloss Wartholz
  • 2011 Stadtschreiber in Schwaz/Tirol
  • 2012 writer-in-residence in der Villa Sträuli in Winterthur
  • 2016 ÖZV-Journalistenpreis in der Kategorie "Wissenschaft, Technik und Forschung"


Bücher:


Webseite:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Kombo Kosmopolit IX präsentiert Die Überwindung von Stein und Wasser – Ron Segal & Theodora Bauer

Di, 12.12.2017, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 13.12.2017, 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...