logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Anna Weidenholzer: Kurzbiografie

© Lukas Dostal

Geboren 1984 in Linz;
Journalistin und Prosaautorin;
Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft in Wien und Wroclaw/Polen; 2009 Abschluss der Leondinger Akademie für Literatur; ihr erster Erzählband Der Platz des Hundes erschien 2010;
Ann Weidenholzer lebt in Wien. 


Preise und Stipendien (Auswahl):

  • 2009 Marianne von Willemer Anerkennungspreis 
  • 2009 Alfred-Gesswein-Preis
  • 2009 Kunstförderungsstipendium der Stadt Linz
  • 2009 Startstipendium des BM:UKK
  • 2010 AutorInnenprämie des BM:UKK 
  • 2011/12 Staatsstipendium des BM:UKK 
  • 2012 Stadtschreiberin Kitzbühl
  • 2013 Reinhard-Priessnitz-Preis
  • 2016 Longlist Deutscher Buchpreis
  • 2017 Outstanding Artist Award für Literatur
  • 2017 Robert-Musil-Stipendium


Bücher:


Webseite:
http://annaweidenholzer.at/


(11.09.2019)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Das Erste Wiener Lesetheater präsentiert
Tragbares Vaterland Band 4: Das Erbe lebt

Fr, 18.10.2019, 19.00 Uhr Buchpräsentation mit Lesung & Musik Mit der 2012 erschienenen...

Ein Album für die Ewigkeit – Natascha Gangl zu Gast bei Fritz Ostermayer

Di, 22.10.2019, 19.00 Uhr Autor/inn/en reden über Musik und Textproduktion Experiencia total...

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...