logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Anna Weidenholzer: Kurzbiografie

© Lukas Dostal

Geboren 1984 in Linz; Journalistin und Prosaautorin; Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft in Wien und Wroclaw/Polen; 2009 Abschluss der Leondinger Akademie für Literatur; ihr erster Erzählbandes Der Platz des Hundes erschien 2010; lebt in Wien.

 

Preise und Stipendien (Auswahl):

  • 2009 Marianne von Willemer Anerkennungspreis 
  • 2009 Alfred-Gesswein-Preis
  • 2009 Kunstförderungsstipendium der Stadt Linz
  • 2009 Startstipendium des BM:UKK
  • 2010 AutorInnenprämie des BM:UKK 
  • 2011/12 Staatsstipendium des BM:UKK 
  • 2012 Stadtschreiberin Kitzbühl
  • 2013 Priessnitz-Preis
  • 2016 Longlist Deutscher Buchpreis
  • 2017 Outstanding Artist Award für Literatur


Bücher:


Web:
http://annaweidenholzer.at/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ein Album für die Ewigkeit – Hanno Millesi zu Gast bei Fritz Ostermayer

Do, 14.12.2017, 19.00 Uhr Musik | Text | Gespräch – Autor/inn/en reden über Musik und...

Slam B

Fr, 15.12.2017, 20.00 Uhr Poetry Slam MC Diana Köhle bittet im letzten Slam B in diesem Jahr...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...