logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte
Anita Augustin
Bettina Gärtner
Susanne Gregor
Lukas Meschik
Judith Nika Pfeifer
Robert Prosser
Cordula Simon
Lisa Spalt
Isabella Straub
Bernhard Strobel
Anna Weidenholzer
Magda Woitzuck


AUFTRITTE

Die Reihe AUFTRITTE lädt österreichische Autorinnen und Autoren vor den Vorhang, deren Schreiben sich in sprachlicher wie stilistischer Hinsicht durch Mut zum Risiko auszeichnet, durch ungewöhnliche Themenwahl und formale Experimente.

Das Literaturhaus Wien bittet die ausgewählten AutorInnen, mit eigenen - vorzugsweise unveröffentlichten - literarischen Texten am Projekt teilzunehmen; Fachleute sind eingeladen, das Schreiben der AutorInnen  genauer zu betrachten, literarische Kontexte herzustellen, Traditionslinien nachvollziehbar zu machen und Besonderheiten aufzuzeigen.

Der Literaturhaus-Fotograf Lukas Dostal begleitet die AutorInnen einen Tag lang an ihre Schreib- und Inspirations-Orte und hält die Begegnungen mit der Kamera fest.


AUFTRITTE-AutorInnen:

________________________________________________
Projekt/Redaktion: Dr. Anne Zauner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Margret Kreidl – Zettel, Zitat, Ding: Gesellschaft im Kasten

Fr, 24.05.2019, 19.00 Uhr Finissage mit Text- und Musikbeiträgen Begrüßung: Robert Huez (Leiter,...

"Lavant lesen I"
Andrea Grill & Daniela Strigl – "Mein Herz geht durch die Feuersbrunst"

Mo, 27.05.2019, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Begleitend zur Ausstellung Christine Lavant –...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...