logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Gert Jonke - Erwachen zum großen Schlafkrieg

Burgmüller hatte sie zunächst in der ganzen Gegend um DORTHIN gesucht, und seine verlorene Geliebte hatte ihn überall in und um DAHER und um DAHER herum gesucht, aber weder hatte er auch nur eine Spur von ihr in oder um DORTHIN noch sie auch nur die Andeutung eines Schattens von ihm in oder um DAHER finden können, dennoch, das ganze Leben suchten sie einander, die ganze Zeit der Erinnerungszukunft, und vielleicht war sie längst mit einem anderen Mann zusammen und er mit einer andern Frau, aber dessenungeachtet waren sie einander ein unvergilbbares Suchbild geblieben.

Vielleicht war er immer dann DORTHIN gewesen, als sie gerade DAHER gekommen, oder hatte sie schon lang nichts mehr mit DORTHIN und er schon ewig nichts mehr mit DAHER zu tun, weil alles Suchen dort und da so umsonst, als hätten sie beide gar nicht wirklich gelebt oder sie nur in der Zeit seiner Abwesenheit nach ihm gesucht, er hingegen nur hinter ihrem Rücken, oder hatte nur der Wind seine undurchsichtigen Vorhänge so vor die Fensterfront dieses verwahrlosten Landschaftssalons wehen lassen, daß den beiden unterwegs gegenseitig die Sicht versperrt war?
(S.52)

© 2011 Jung und Jung, Salzburg, Wien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Der großartige Zeman Stadlober Leseklub featuring Oliver Welter - VERSCHOBEN AUF 2021

Do, 03.12.2020, 19.00 Uhr Lesungen mit Kunst & Musik Die Veranstaltung wird aufgrund der...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...