logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ingrid Fichtner: Werke

  • genaugenommen. warum rosen. Gedichte. Zürich: Edition Howeg, 1995.
  • Fortschrift. Oder das Gesicht. Ein Proëm. Zürich: Edition Howeg, 1998.
  • Doppelbiegung. Bodono Poesie Blatt. Frauenfeld: Verlag Im Waldgut, 1998.
  • Abermalig. Notizen zu Arbeiten auf Papier. Schöftland: ars verbalis, 1998.
  • Unterm gestohlenen Bild. Audio-CD, aufgenommen anlässlich einer Lesung aus den damals entstehenden Texten «Farbtreiben» und «Das Wahnsinnige am Binden der Schuhe». Schöftland: cultures, 1998.
  • Farbtreiben. Gedichte. Hamburg: Rospo-Verlag, 1999; über die Autorin noch erhältlich.
  • Sehstück. Texte zu Arbeiten auf Papier. Audio-CD. Schöftland: cultures, 2000.
  • Das Wahnsinnige am Binden der Schuhe. Gedichte. Frauenfeld: Verlag Im Waldgut, 2000.
  • Luftblaumesser. Gedichte. Frauenfeld: Verlag Im Waldgut, 2004.
  • Lichte Landschaft. Gedichte. Zürich: Wolfbach Verlag, 2012.
  • Von weitem. Gedichte. Zürich: Wolfbach Verlag, 2014.
  • So gegenüber. Gedichte. Zürich: Wolfbach Verlag, 2018.


Publikationen in Sammelbänden sowie Informationen zur Herausgeber- und Übersetzertätigkeit siehe http://www.ingridfichtner.ch/de/biblio.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Literaturhaus-Textwerkstatt

Do, 25.04.2019, 18.00-21.00 Uhr Uhr Schreibwerkstatt für Autor/inn/en von 18 bis 26 Jahren Die...

schriftlinien – Brigitta Höpler | Rhea Krcmárová | Erika Kronabitter | Barbara Rieger | Andrea Zámbori

Fr, 26.04.2019, 19.00 Uhr Transmediale Poesie Die Veranstaltungsreihe schriftlinien widmet sich...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch" – Sechzig erste Sätze
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....