logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Judith Nika Pfeifer: Kurzbiografie

Foto: Petra Rainer

Geboren 1975, aufgewachsen in Wien und Oberösterreich.
Kommunikations- und Sprachwissenschaftlerin, schreibt Lyrik, Prosa und szenische Texte.
Übersetzungen ihrer Gedichte ins Englische, Spanische, Französische, Italienische, Bosnische, Chinesische, Hindi und Malayalam.
(Transmediale) Kunstprojekte in aller Welt, diverse Preise und Stipendien, zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, u. a. »kolik«, »Literatur und Kritik«.
Lebt in Wien.


Bücher:


Preise, Stipendien (Auswahl):

  • 2009 Autorenstipendium der Stadt Wien
  • 2012 Reinhard-Priessnitz-Preis
  • 2013 START-Stipendium für Literatur des BMUKK
  • 2014 Buchprämie des BMUKK für "zwischen"
  • 2014 Projektstipendium des BMUKK
  • 2014 Stadtschreiberin der Seestadt Aspern gemeinsam mit Robert Prosser und August Staudenmayer
  • 2014 Aufenthaltsstipendium des Landes Brandenburg in Schloss Wiepersdorf
  • 2015 writer in residence in Ptuj, Slowendien
  • 2015 Aufenthaltsstipendium der Stadt München, Villa Waldberta
  • 2016 Aufenthaltsstipendium der Österr. Gesellschaft für Literatur, Paliano


Web:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ein Album für die Ewigkeit – Hanno Millesi zu Gast bei Fritz Ostermayer

Do, 14.12.2017, 19.00 Uhr Musik | Text | Gespräch – Autor/inn/en reden über Musik und...

Slam B

Fr, 15.12.2017, 20.00 Uhr Poetry Slam MC Diana Köhle bittet im letzten Slam B in diesem Jahr...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...