logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Judith Gruber-Rizy: Kurzbiografie

© 2014 Limbus Verlag

Werke

Geboren 1952 in Gmunden, aufgewachsen in Oberösterreich.
Zwischen 1971 und 1990 als Journalistin bei verschiedenen Zeitschriften und Zeitungen hauptsächlich in Wien tätig. Daneben Studium der Germanistik und Theaterwissenschaften in Wien. Dissertation über den oberösterreichischen Schriftsteller Franz Kain.
Seit 1991 literarische Arbeiten. Mehrere Preise und Arbeitsstipendien.
Mitglied der IG Autorinnen und Autoren, der Grazer Autorinnen Autorenversammlung, des Österreichischen Schriftsteller/innenverbandes sowie des Literaturkreises Podium.
Lebt freischaffend in Wien und Oberösterreich (Mühlviertel).

Preise und Stipendien

  • Theodor-Körner-Preis 1994
  • 1. Preis beim Max-von-der-Grün-Literatur-Wettbewerb 1996
  • Mehrere projektbezogene Arbeitsstipendien des Bundes

 
Autorinnenhomepage
: www.judith-gruber-rizy.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ein Album für die Ewigkeit – Julya Rabinowich zu Gast bei Fritz Ostermayer

Do, 15.11.2018, 19.00 Uhr Musik | Text | Gespräch – Autor/inn/en reden über Musik und...

Slam B = Slam B.ock VII

Fr, 16.11.2018, 20.00 Uhr Poetry Slam für Bock auf Kultur, alle Spenden gehen 1:1 an die...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...