logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Vea Kaiser: Kurzbiografie

© Ingo Pertramer

Geboren 1988 in St. Pölten / Niederösterreich als Verena Kaiser;
Studium der klassischen und deutschen Philologie mit Schwerpunkt Altgriechisch an der Universität Wien, ein Jahr Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim.
Mit 23 Jahren veröffentlichte sie ihren Debütroman »Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam«, der ebenso wie ihr Zweitling »Makarionissi oder Die Insel der Seligen« zum Bestseller und in mehrere Sprachen übersetzt wurde. »Rückwärtswalzer« ist ihr dritter Roman.
Vea Kaiser lebt in Wien.

Preise und Stipendien:

  • 2011 Hans-Weigel-Literaturstipendium
  • 2011 Theodor-Körner-Preis
  • 2012 Platz 1 der ORF-Bestenliste mit dem Debütroman "Blasmusikpop"
  • 2013 Preis des "Festival du Premier Roman" in Chambery
  • 2014 Writer-in-Residence an der Bowling Green State University (Ohio)
  • 2015 Sepp-Schellhorn-Stipendium
  • 2015 Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag


Buchpublikationen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PODIUM-Themenheft "Heldenreise" – Thomas Ballhausen | Patricia Brooks | Ilse Kilic | Carsten Schmidt

Mi, 24.04.2019, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen Helden reisen und kehren...

Literaturhaus-Textwerkstatt

Do, 25.04.2019, 18.00-21.00 Uhr Uhr Schreibwerkstatt für Autor/inn/en von 18 bis 26 Jahren Die...

Ausstellung
Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....