logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Melica Beslija: Kurzbiografie

Foto: melicabeslija.at

Melica Bešlija, 1973, Sarajevo, Bosnien und Herzegowina; Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universität Wien; arbeitete für die Edition Exil und bei der Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäischen Literatur, wo sie unter anderem auch Übersetzungstätigkeit ausübte.
»Sarajevo in der Geliebten« war ihr erster Roman auf Deutsch. Danach folgten die Erzählungen »Geistige One-Night-Stands« und das Theaterstück »Nationalismus«. »Ivo Andric i grad utvara« ist ihr erster Roman auf Bosnisch.

 

Bücher:

  • Sarajevo in der Geliebten. Wien: Edition Atelier, 2012. (seit Oktober 2014 alle Rechte bei @ausb(r)uch)
  • Geistige One-Night-Stands. Erzählungen, 2014.
  • Nationalismus. Eine Inszenierung. Wien, ausb(r)uch, 2015.
  • Ivo Andric i grad utvara. Roman. Wien, @ausb(r)uch, 2018.


Autorinnenhomepage:
http://www.melicabeslija.at/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 17.10.2018, 18.00 - 20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du möchtest dich mit...

Marie Luise Lehner Im Blick (Kremayr & Scheriau, 2018)
Nadine Kegele Und essen werden wir die Katze (Kremayr & Scheriau, 2018)

Mi, 17.10.2018, 19.00 Uhr Neuerscheinung Herbst 2018 | Buchpräsentationen mit Lesungen &...

Ausstellung
Cognac & Biskotten

Das schräge Tiroler Literaturmagazin feiert seinen 20. Geburtstag und präsentiert sich mit einer...

Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...