logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ines Oppitz: Kurzbiografie

Foto: poetenladen.de

 

geb. am 22. Oktober in Wels,
Ausbildung zur Pflichtschullehrerin in Linz.
Schuldienst an Volks-und Hauptschulen in Landgemeinden und in Wels.
1996 bis 2000 Ausbildung zur Literaturpädagogin in Wien.
Seither beruflicher Schwerpunkt in der Literaturvermittlung und Seminarleitung.

Lyrik- und Prosaautorin.
1978 erste Veröffentlichung in der Literaturzeitschrift "die rampe", weitere Publikationen in "FACETTEN", "LITERATOUR" (Anthologie der Stadt Wels), "Landstrich", "Lichtungen".
Seit 1990 Leitung des Literarischen Cafes im Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels.
Lesungen im In - und Ausland und im ORF.

Bücher:

  • ein schwebendes verfahren. Gedichte. Gosau: Arovell Verlag, 2013.
  • Patchwork. Texte von 1991 bis 1998. Linz-Wien: Resistenz Verlag, 2000.
  • Nach innen - aussen nach. Lyrik und Prosa. Gosau: Arovell Verlag, 1994.
  • Landsuche. Gedichte 1980 - 1991. Wels: Edition Pangloss, 1991.
  • Nachtfenster. Wels: Kellner und Plieseis, 1979.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...